AKTUELL

9 Mai 2020!

Tübinger Kulturnacht

MasckaraTheater Tübingen:

Antigone und Norma, Frauen im Dialog

Texte : Helge Noack, Laura Conte

Spiel: Noemi Fuli, Helge Noack

Regie: Laura Conte

Szenische Lesung über die Natur

Musik: Bernhard Mohl, es liest: Thomas Schatz

Konzept, Regie: Laura Conte

„Jeux Dramatiques“, die fantasievolle Begegnung mit dem Theater

Theaterprojekt mit Kindern

In unseren Ausdruckspielen aus dem Erleben schlüpfen Kinder unterschiedichen Alters in verschiedene Rollen und spielen zusammen eine Geschichte.

Im Rahmen des Festivals „von klein AUF“ hat uns Freude gemacht, mit sehr kleinen Kindern „Das Wasser gehört allen“, zu spielen.

 Am 14. Oktober im Museumsgarten Neckarhalde 31, Tübingen haben wir unser neues Theaterangebot zum Miterleben vorgestellt:

Griechische Mythen über die Natur und die Liebe. Eine Reise von der alten Kulturen bis zu Moderne

Die Götter der alten Griechen waren menschlichen Leidenschaften verfallen. Durch diese Leidenschaften werden Naturphänomen wie der Jahresrhythmus erklärt.

  • Die Geschichte „Demeter und Persephone“ ein „Jeux Dramatiques“ zum mitspielen (Laura Conte)
  • Apollon und Daphne, eine Performance (Noemi Fulli)
  • Szenische Lesung über die Natur und ihre Erhaltung (Thomas Schatz)Live Musik: Bernhard Mohl, Konzept, Regie: Laura Conte

Schulaufführungen von „Limpo, der Pinguin ohne Frack“

Außerdem kommen wir mit unserm Stück „Limpo, der Pinguin ohne Frack“ überallhin wo sie uns einladen, gerne in Schulen, Bibliotheken und Museen.

Foto Fazi

 Schauen sie den Trailer, um einen Vorgeschmack zu bekommen!

Video.: Klaus Fröhlich

Für weitere Infos, siehe die Seite Projects

Limpo Video: